Mokka-Mousse mit Eierlikör

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1/4 l   Milch  
  • 2-3 TL   löslicher Kaffee (Instant; z. B. Espresso) 
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 50 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   Eierlikör  
  • 8   Cappuccino-Röllchen oder anderes Gebäck  
  •     löslicher Kaffee und evtl. einige Orangenraspel zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gelatine kalt einweichen. Milch erwärmen und den Kaffee darin auflösen. Gelatine ausdrücken, ebenfalls darin auflösen. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb verquirlen. Die lauwarme Mocka-Milch nach und nach unter das Eigelb rühren. Kalt stellen, bis die Masse halb fest ist
2.
Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eischnee unter die Mockamasse heben. Sahne steif schlagen. 4 EL Sahne in einem Spritzbeutel kalt stellen. Restliche Sahne unter die Creme heben und mind. 1 Stunde kalt stellen
3.
Sahnetuffs auf die Creme spritzen und mit Eierlikör beträufeln. Mit Cappuccino-Röllchen, etwas löslichem Kaffee und evtl. Orangenraspeln verzieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Die Mocka-Mousse anstelle von Eierlikör mit Whiskey-Cream-Likör (z. B. Baileys) oder - ohne Alkohol - mit Vanillesoße beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved