Mokka-Nuss-Kugeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 60 g   Mehl  
  • 1-2 TL   Espressopulver (Instant) 
  • 1 TL   Zimt  
  • 1 TL   Kakao  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 50   Haselnusskerne  
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 1 (100 g)  Tüte Kuchen Glasur Haselnuss (v. Schwartau) 
  • ca. 50 g   Mocca-Bohnen (Zartbitter v. Schwartau) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Puder- und Vanillin-Zucker, Speisestärke, Mehl, Espresso, Zimt, Kakao, Salz und Fett in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Zu 2 Rollen (ca.15 cm lang) formen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Teigrollen in jeweils 25 Scheiben schneiden und je 1 Nuss darin einrollen. Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen. Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Glasur ebenfalls im Wasserbad schmelzen und leicht mit Kuvertüre verrühren. Mokka-Kekse darin eintauchen. Nach und restliche Glasur zur Kuvertüre gießen, und nur leicht verrühren. Kekse mit Mocca-Bohnen verzieren und auf einem Gitter trocknen lassen
2.
E 0,5 g/ F 4 g/ KH 5 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 4 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved