Mokka-Nuss-Kugeln

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Speisestärke, 60 g Mehl  
  • 1 TL   Kakao, 50 g Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 TL   Espresso-Pulver (Instant) 
  • 125 g   kalte Butter/Margarine  
  • ca. 50   Haselnusskerne  
  • 100 g   Halbbitter-Kuvertüre  
  • 1 (100 g)  Beutel Kuchen-Glasur "Haselnuss"  
  • 50 g   Schoko-Mocca-Bohnen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Stärke, Mehl, Kakao, Puderzucker, Vanillin-Zucker, Espresso und Fett in Stückchen verkneten. Teig zu 2 Rollen (je ca. 15 cm lang) formen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
2 Bleche mit Backpapier auslegen. Rollen in je ca. 25 Scheiben schneiden. Je 1 Nuss damit umschließen, zur Kugel formen. Auf die Bleche legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 12 - 15 Minuten backen. Auskühlen
3.
Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Glasur im Beutel ca. 10 Minuten in heißes Wasser stellen. Glasur leicht mit Kuvertüre verrühren. Kekse zur Hälfte eintauchen und mit Schoko-Mocka-Bohnen verzieren. Kugeln trocknen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved