Mokka-Pudding mit Mandarinen

0
(0) 0 Sterne von 5
Mokka-Pudding mit Mandarinen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Päckch. Puddingpulver "Sahne-Geschmack" (zum Kochen; f. 1/2 l Milch) 
  • 2 EL (40 g)  Zucker 
  • 2 EL  Espressopulver (Instant; ersatzw. löslicher Kaffee) 
  • 400 ml  Milch 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarin-Orangen 
  •     Schoko-Mokka-Bohnen 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver, Zucker, Espressopulver und 6 EL Milch glatt rühren. Rest Milch mit der Hälfte Schlagsahne aufkochen
2.
Angerührtes Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen. Etwas abkühlen lassen. In 4 Gläser füllen und mind. 2 Stunden kalt stellen
3.
Mandarinen gut abtropfen lassen und auf dem Pudding verteilen. Restliche Sahne steif schlagen. Evtl. in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Sahne als Tuffs auf den Pudding spritzen oder Kleckse darauf verteilen. Evtl. mit Mokka-Bohnen verzieren
4.
EXTRA-TIPPS
5.
-Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden: z. B. Aprikosen oder Birnen (Dose)
6.
-Die Mokka-Bohnen lassen sich auch durch preiswertere Schoko-Streusel ersetzen
7.
-Den Pudding können Sie gut vorbereiten; erst kurz vor dem Servieren mit Früchten und Schlagsahne verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved