Mokkatorte mit Rum und Karamellsplitter

0
(0) 0 Sterne von 5
Mokkatorte mit Rum und Karamellsplitter Rezept

Zutaten

  • 6   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 gemahlene Haselnüsse 
  • 50 Paniermehl 
  • 1 EL  Rum 
  •     Backpapier 
  •     Fett 
  •     Öl und Alufolie 
  •     Karamel 
  •     Für die Füllung und zum 
  • 6 EL  lösliches Kaffeepulver 
  • 3 (à 250 g)  Becher 
  •     Schlagsahne 
  • 175 Zucker 
  • 1 EL  Rum 
  • 1/2 Packung (37,5 g)  Mocca 
  •     Bohnen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterschlagen. Nüsse Paniermehl und Rum unterziehen. Masse in eine, nur am Boden gefettete Springform (24-26 cm Ø) füllen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen. Kopfüber auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen. Aus der Form lösen und - am besten über Nacht - ruhen lassen.
3.
(Lässt sich besser durchschneiden). Für den Karamell drei Esslöffel Zucker goldbraun karamellisieren. Auf eine geölte Alufolie gießen. Erkalten lassen. Zerklopfen und beiseite stellen. Kaffee durch ein Sieb streichen.
4.
350 Gramm Sahne, drei Esslöffel Kaffee und die Hälfte vom Zucker steif schlagen. Rum vorsichtig unterrühren. Biskuit zweimal durchschneiden. Sahne auf zwei Böden streichen und die Torte zusammensetzen.
5.
Restliche Sahne, Kaffee und Zucker steif schlagen. Torte mit der Hälfte der Sahne bestreichen. Tortenrand mit einem Tortenkamm verzieren. Restliche Sahne in eine Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Torte Zöpfchen und Tuffs spritzen.
6.
Mit Mokkabohnen und Karamellsplitter verzieren. Ergibt 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 340 kcal
  • 1430 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved