Mozartkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Mozartkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Marzipan-Rohmasse 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 1/2 Glas (225 g)  Nuss-Nougat-Creme 
  • 100 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Marzipan grob reiben. Weiches Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Marzipan unterrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Pistazien unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und mindestens 1 Stunde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tortenboden mit einem Messer vom Springformrand lösen und waagerecht halbieren. Nuss-Nougat-Creme in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen und auf den unteren Tortenboden streichen. Oberen Tortenboden darauf setzen. Kuvertüre grob hacken und auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit geschmolzener Kuvertüre überziehen und fest werden lassen. Einen Stern (24 cm Ø) auf papier zeichnen, ausschneiden und auf den Kuchen legen. Kuvertüre um den Stern mit Puderzucker bestäuben und Stern entfernen
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved