Mozzarellaterrine

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 100 g   Pinienkerne  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 2 (à 370 g)  Gläser paprikagefüllte Oliven (Abtr. 200 g) 
  • 250 g   Mascarpone  
  • 150 g   Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern der Provence  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Mozzarella Käse (am besten in Brotform) 
  • 5   Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 6 EL   weißer Balsamessig  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Basilikum zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pinienkerne goldbraun rösten. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikumblätter abzupfen. Oliven abtropfen lassen und pürieren. Mit Mascarpone, Frischkäse, Knoblauch, Basilikumblätter und die Hälfte der Pinienkerne verrühren. Mit Pfeffer würzen. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und unter die Creme rühren. Mozzarella in feine Scheiben schneiden. Eine längliche Form (1 Liter Inhalt; 50 cm lang) kalt ausspülen, mit Frischhaltefolie auslegen. Zuerst schuppenartig eine Schicht Mozzarella hineinlegen und mit etwas Olivencreme bestreichen. Auf diese Art abwechselnd fortfahren, bis die Form gefüllt ist. Mit Mozzarella abschließen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Für die Vinaigrette Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Tomaten, Zwiebeln, restliche Pinienkerne, Essig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarellaterrine aufschneiden und mit der Vinaigrette servieren. Mit frischem Basilikum garniert servieren
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2390 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved