Mürbeteig-Schafe

0
(0) 0 Sterne von 5
Mürbeteig-Schafe Rezept

Zutaten

Für Kekse
  • 200 Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 1/2 TL  gemahlener Anis 
  • 200 + 1 TL Puderzucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     kleine dunkelbraune oder schwarze Zuckerperlen 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Würfel schneiden. Butter, Zucker, Salz und Ei in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mehl und Anis zugeben und mit den Händen zügig zu einem Teig verkneten. Mürbeteig flach drücken, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Mürbeteig kurz durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Schafe (ca. 5 x 6 cm) ausstechen und auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Teigabschnitte wieder verkneten und ausrollen
3.
Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf 2. Schiene von unten ca. 8 Minuten goldbraun backen. Kekse auskühlen lassen
4.
200 g Puderzucker, Zitronensaft und 2–3 TL Wasser zu einem dickflüssigen Guss glatt rühren. Schafe mit der Zuckerglasur bepinseln, dabei das "Gesicht" frei lassen. Schafe ca. 30 Minuten trockenen lassen
5.
In den übrigen Guss ca. 1 TL Puderzucker einrühren, um einen dicken Guss zu erhalten. Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Schafe mit dicken Kringeln (Wolle) verzieren. Einen kleinen Punkt für das Auge ins Gesicht spritzen. Darauf eine dunkle Zuckerperle setzen. Schafe ca. 1 Stunde trocknen lassen. Kühl und dunkel lagern
6.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

28 Kekse ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved