Mürbeteig-Torteletts mit Schokoladensahne und Orangenfilets

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Diabetiker Süße  
  • 1   Eigelb  
  • 100 g   Butter  
  • 375 g   Schlagsahne  
  • 225 g   Diabetiker-Schokolade  
  • 1   Orange  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Minzblättchen zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl und Diabetikersüße mischen. Mit Eigelb und Butter in Stücken zu einem glatten Teig verkneten, ca. 1/2 Stunde kühl stellen. In der Zwischenzeit die Sahne in einem Topf erwärmen (nicht kochen), Schokolade fein hacken und unterrühren, bis sie ganz aufgelöst ist. Ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie 4-5 mm dick ausrollen. Mit gefetteten Tortelett-Förmchen Kreise ausstechen. Teigkreise in die Förmchen drücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Torteletts im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen. Torteletts aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen. Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgerät kurz aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Torteletts spritzen. Orange schälen, so dass die weiße Haut der Orange vollständig entfernt wird. Orangenscheiben mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Auf die Schokocreme setzen, Rand der Torteletts nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit Minzblättchen verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved