Mürbeteigeier mit dreierlei Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Mürbeteigeier mit dreierlei Füllung Rezept

Zutaten

Für Eier
  • 175 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 100 Butter 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 1 EL  grüner Pfeffer in Lake 
  • 6 EL (ca. 120 g)  Doppelrahm-Frischkäse 
  • 6 EL (ca. 120 g)  Magerquark 
  •     Curry 
  •     Pfeffer 
  • 1   Kirschtomate 
  • 1 1/2 Scheiben  Ananas (Dose) 
  • 60 geräucherte Putenbrust in Scheiben 
  • 60 Nordseekrabbenfleisch 
  • 1   kleines geräuchertes Forellenfilet 
  •     Thymian und Friséesalat 
  •     Fett 
  •     Mehl 
  •     Backpapier und Trockenerbsen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Ei, 1/2 TL Salz und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden.
2.
Grünen Pfeffer hacken. Je 2 EL Frischkäse und Quark verrühren. 1 Portion mit Curry, Salz und Pfeffer, 2. Portion mit Dill, Salz und Pfeffer und letzte mit grünem Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Eine Eierform (wie ein Muffinblech, mit 9 Mulden in Eiform) fetten.
3.
Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche quadratisch (ca. 24 x 30 cm) ausrollen. In 9 Stücke (ca. 8 x 10 cm) schneiden. In die Mulden drücken, überstehende Ränder abschneiden. Mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen füllen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten blind backen. Eier in der Form auskühlen lassen und danach vorsichtig aus der Form lösen. 1 Ei in kochendem Wasser hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und in Scheiben schneiden.
5.
Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Ganze Ananasscheibe halbieren. Je 3 Mürbeteigeier mit je einer Käsecreme einstreichen. Curryfrischkäse-Eier mit Putenbrust und Ananas füllen und mit Curry und Thymian garnieren.
6.
Kräuterfrischkäse-Eier mit Krabben und Ei füllen. Pfefferfrischkäse-Eier mit Forellenfilet und Tomate füllen und mit Dill garnieren. Fertige Eier mit Salat auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Eier ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved