Müsli-Brötchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Müsli-Brötchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 ml  Milch 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 400 Weizenmehl (Type 405) 
  • 200 Roggenmehl (Type 1150) 
  • 1 1/2 EL  Salz 
  • 2 EL  Honig 
  • 150 Früchtemüsli (mit getr. Aprikosen, getr. Feigen, Haferflocken, Haselnusskernen etc.) 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Mehl und Salz mischen und zur Hefemilch geben. Honig zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem weichen Teig verkneten. Teig in eine mindestens doppelt so große Schüssel geben und, mit einem sauberen Geschirrhandtuch zugedeckt, an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
2.
Müslimischung unter den gut aufgegangenen weichen Teig kneten. Nochmal zurück in die Schüssel legen, zudecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche Brötchen in verschiedenen Formen formen. Auf 1–2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Brötchen zugedeckt an einem warmen Ort 30–45 Minuten gehen lassen. Brötchen leicht mit Mehl bestreuen und blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Zubereitungszeit 1–1 1/2 Stunden. Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved