Müsli-Florentiner-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Müsli-Florentiner-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 350 Mehl 
  • 250 kalte Butter 
  • 400 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 rote Belegkirschen 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 1 Packung (375 g)  Knusper-Flakes mit Mandeln (z. B. Vitalis) 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter in Stückchen, 200 g Zucker, Salz und Ei zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Belegkirschen klein schneiden. 200 g Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren lassen. Sahne zugießen (Vorsicht: Heißer Dampf!) und Honig zugeben. Ca. 1 Minute köcheln lassen. Flakes und Belegkirschen zugeben, unterrühren. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche in 2 Portionen ausrollen. 12 Kreise (ca. 11 cm Ø) ausstechen. Teigkreise in die Mulden einer gefetteten Muffinform (12 Mulden) legen und andrücken. Ränder eventuell mit einem Teigrädchen gerade schneiden. Honigmischung mit 2 Esslöffel in die Mulden geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Ränder mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved