Muffins in Eiswaffeln gebacken

0
(0) 0 Sterne von 5
Muffins in Eiswaffeln gebacken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 weiche Butter 
  •     Salz 
  • 1 TL  Vanillin-Zucker 
  • 75 Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 5 EL  Zuckerstreusel 
  • 32   Waffelbecher mit Schokoladenrand 
  • 1 EL  Puderzucker 
  • 20 Schmand (zimmerwarm) 
  • 32   Kaugummikugeln 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
125 g Butter, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss 4 EL Streusel unterheben
2.
Teig in einen Spritzbeutel füllen, Spitze abschneiden. Waffelbecher auf ein Backblech stellen und bis ca. 1 cm unter den Rand mit Teig füllen. Waffelbecher im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten goldbraun backen. Blech aus dem Backofen nehmen und die Waffelbecher auskühlen lassen
3.
75 g Butter und Puderzucker hell cremig rühren. Schmand vorsichtig einrühren. Creme auf die Muffins streichen und mit übrigen Streuseln bestreuen. Auf jeden Muffins eine Kaugummikugel setzen und bis zum Servieren kalt stellen
4.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

32 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved