Muttertagstorte mit Weincreme

Muttertagstorte mit Weincreme Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Eiweiß (Größe S) 
  • 325 Puderzucker 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     rote Lebensmittelfarbe 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 225 Zucker 
  • 200 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 100 ml  fruchtiger Rotwein 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Fett 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Das kleine Eiweiß steif schlagen, dabei 125 g Puderzucker einrieseln lassen. 1 Esslöffel Zitronensaft einrühren. Baisermasse mit roter Lebensmittelfarbe rosa färben. Man kann auch mehrere Farben verwenden. Masse in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Unterschiedlich große Schmetterlinge und Blumen auf Backpapier spritzen und mindestens 3 Stunden, am besten aber über Nacht, trocknen lassen. 2 Eier trennen. Fett und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 2 Eigelb und ganze Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (20 cm Ø) geben. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 100 g Puderzucker sieben. 2 Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Boden aus dem Ofen nehmen, Springformrand vorsichtig lösen. Baisermasse auf dem Boden verteilen, dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Mit einem Löffelrücken Baiserspitzen ziehen. Boden nochmals auf unterer Schiene bei gleicher Temperatur ca. 20 Minuten backen. Boden aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Springformboden lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Springform säubern und einfetten. Restlichen Teig in die Form geben, glatt streichen und ebenso backen. Baisermasse auf gleiche Weise herstellen und nach 12-15 Minuten auf dem Boden verteilen und zu Ende backen. Aus dem Ofen nehmen, vom Boden lösen und auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sobald die Böden ausgekühlt sind, Joghurt, 2 Esslöffel Zitronensaft und 100 g Zucker verrühren. Wein einrühren. Gelatine bei mittlerer Hitze im Topf lösen und mit 5 Esslöffeln der Joghurtcreme verrühren. Zurück in die Creme rühren. Schlagsahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel geben und gleichmäßig auf einem Boden verteilen, dabei einen 0,5-1 cm breiten Rand frei lassen. Zweiten Boden darauflegen und vorsichtig leicht andrücken. Torte 5-10 Minuten kalt stellen. Mit Schmetterlingen, Blumen und Zitronenmelisse verzieren und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 89g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved