close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Naan-Brot

Aus LECKER 6/2015
4.272725
(11) 4.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Naan-Brote
  • 75 ml   Milch  
  •     Zucker, Salz  
  • 1 TL   Trockenhefe  
  • 250 g   + etwas Mehl  
  • 1 EL   Öl  
  • 75 g   Vollmilchjoghurt  
  • 1   Ei (Gr. M) 

Zubereitung

25 Minuten
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: ca. 50 °C). Milch lauwarm erwärmen. Milch, 1 TL Zucker und Hefe verrühren und ca. 25 Minuten ruhen lassen. 250 g Mehl und 1⁄2 TL Salz mischen. Hefemilch, Öl, Joghurt und Ei zugeben.
2.
Zuerst die Zutaten mit einem Kochlöffel verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
3.
Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und im warmen Ofen ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
4.
Nach dem Gehen auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten. Dadurch wird der Teig elas­tischer und besser formbar. Dann zu 6 Kugeln formen und nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.
5.
Jede Kugel mit der Teigrolle zu ca. 1⁄2 cm dünnen ovalen Fladen (ca. 18 x 10 cm) ausrollen.
6.
Eine Pfanne (Gusseisen ist aufgrund der natürlichen Beschichtung am besten geeignet) ohne Fett erhitzen. Brotfladen darin bei starker Hitze nacheinander von jeder Seite 1–2 Minuten goldbraun braten.
7.
Wenn das Brot Blasen wirft, wenden und von der anderen Seite braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 180 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved