Nektarinen-Joghurt-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Öl für die Form 
  • 200 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   Löffelbiskuits  
  • 75 g   Haselnusskerne  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 6   reife Nektarinen  
  • 500 g   Vanille-Joghurt  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 75-100 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eine rechteckige (ca. 20 x 28 cm) oder eine runde Tarteform (26 cm Ø) mit heraushebbarem Boden am Boden leicht mit Öl bestreichen
2.
Kuvertüre grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen. Löffelbiskuits und Nüsse grob hacken. In die flüssige Kuvertüre rühren. Als Boden in der Form verteilen, andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen, in Spalten schneiden
4.
Joghurt, Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 4 EL Joghurt einrühren, dann unter den übrigen Joghurt rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis er zu gelieren beginnt
5.
Nektarinenspalten, bis auf ca. 24 zum Verzieren, auf dem Schokoboden verteilen. Sahne steif schlagen, unter den Joghurt heben. Leicht kuppelartig auf die Nektarinen streichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Mit Rest Nektarinen und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved