Nektarinen-Omeletts

Nektarinen-Omeletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 60 Mehl 
  • 60 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Backpapier 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 2 (à 150 g)  Nektarinen 
  • 5 EL  Limettensaft 
  • 2 EL  Mandarinen-Likör 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1 EL  Zucker 
  •     Puderzucker 
  •     Nektarinenspalten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eigelb und 2 Esslöffel warmes Wasser schaumig schlagen. 60 g Zucker und Zitronenschale zugeben und so lange schlagen, bis die Masse hell-cremig ist. Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und vorsichtig mit einem Teiglöffel unterziehen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig zu 6 Quadraten von ca. 13x13 cm verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Sofort vom Blech nehmen, überklappen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nektarinen waschen, vom Stein lösen. Fruchtfleisch im Limettensaft pürieren. Likör und Vanillin-Zucker zufügen. Gelatine auspressen, lauwarm auflösen und unter das Fruchtpüree rühren. Gelee kalt stellen, bis es fest zu werden beginnt. Sahne und Zucker steif schlagen, unter das Püree heben. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Omeletts damit füllen. Nochmals kalt stellen. Mit Puderzucker bestäubt und mit Nektarinenspalten verziert servieren

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved