Nigiri-Sushi (Handgeformte Reisbällchen)

Nigiri-Sushi (Handgeformte Reisbällchen) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Kleb- oder Sushireis (Nishiki-Reis) 
  • 2 EL  Reisessig 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 200 Lachsfilet im Stück (Sushi-Qualität) 
  • 1/2 Blatt  gerösteter Seetang (Nori) 
  • 1-2 TL  Wasabipaste 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Reis gründlich waschen, bis das Wasser klar bleibt. Reis und 75 ml Wasser im geschlossenen Topf aufkochen. Herdplatte ausschalten und Reis 20 Minuten quellen lassen. Topf von der Herdplatte nehmen und Reis weitere 20 Minuten im offenen ausdämpfen lassen.
2.
Reis mit Essig, Salz und Zucker würzen und auf ein Tablett geben, abkühlen lassen. Lachs waschen, trocken tupfen und in 4-5 cm lange dünne Scheiben schneiden. Von der schmalen Seite des Seetangblattes 24 dünne Streifen schneiden.
3.
Etwas Reis in der Hand zu einer 4-5 cm großen ovalen Form formen, das Ganze 24 mal wiederholen. Auf jedes Reisbällchen einen Tupfen Wasabipaste geben, Lachsscheiben darauf verteilen und mit dem Seetang-Band umwickeln.

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 20 kcal
  • 80 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved