Nizza-Salat mit Filetspießen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   neue Kartoffeln  
  • 500 g   grüne Bohnen  
  •     Salz  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 2 EL (50 g)  Salatmayonnaise  
  • 1 TL   körniger Senf  
  • 2 EL   weißer Balsamico-Essig  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 80 g   scharze Oliven  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 12 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 1   Kopf Römersalat  
  •     Zitrone zum Garnieren 
  • 4   Metallspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Bohnen putzen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Bohnen abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
2.
Tomaten waschen, in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Basilikum waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Mayonnaise, Senf, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
3.
Olivenöl darunter schlagen. Basilikumstreifen unterrühren. Kartoffeln, Bohnen, Tomaten, Zwiebeln, Oliven und Marinade locker mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Filet waschen, trocken tupfen und in 12 Medaillons schneiden.
4.
Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln und auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Römersalat putzen, waschen und in Streifen schneiden.
5.
Unter den vorbereiteten Salat heben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Spießen anrichten. Mit Rest Basilikum und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2610 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved