No-bake-Torte Himbeerjoghurt

Aus LECKER 7/2017
3.921055
(38) 3.9 Sterne von 5

Jetzt ist Karl der Kühlschrank dran! Erst kümmert er sich um den Erdnuss-Waffel-Boden, dann um die zitronige Joghurt-Schmand-Creme und zu guter Letzt um den fruchtigen Himbeerspiegel obendrauf

Zutaten

Für  Stücke
  • 80 g   Butter  
  • 75 g   Knusperwaffeln (von Leicht & Cross) 
  • 100 g   gesalzene geröstete Erdnüsse  
  • 500 g   Sahnejoghurt  
  • 250 g   Schmand  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1   Bio-Zitrone  
  • 3 Beutel (à 15 g)  "Gelatine fix" (ohne Erwärmen) 
  • 80 g   Zucker  
  • + 1 EL   Zucker  
  • 300 g   Himbeeren  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten ( + 210 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Boden eine Springform (20 cm Ø) mit Backpapier aus­legen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Knusperwaffeln und Erdnüsse im Universalzerkleinerer fein zermahlen. Nuss-Brösel-Mix und Butter mischen und als Boden in die Form drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für die Creme Joghurt, Schmand, Zitronenschale und -saft mit den Schneebesen des Rühr­gerätes verrühren. 2 Päckchen „Gelatine fix“ einrieseln lassen und ca. 1 Minute unterrühren. 80 g Zucker einrühren. Joghurtmasse auf den Bröselboden geben, glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Für das Topping Himbeeren verlesen, eventuell waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Beeren fein pürieren. 1 Päckchen „Gelatine fix“ unter Rühren einrieseln lassen und ca. 1 Minute weiterrühren. 1 EL Zucker unterrühren. Himbeertopping auf die Joghurtcreme geben. Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
4.
Anstelle der gesalzenen Erdnüsse für den Boden die gleiche Menge Mandeln nehmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved