Einfache Pfeffernüsse

2.727275
(11) 2.7 Sterne von 5

Pfeffernüsse enthalten wider erwarten meist gar keinen Pfeffer. Stattdessen landen andere weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Sternanis oder Nelken im Teig. Wir machen es uns leicht und geben Lebkuchengewürz in die weichen Plätzchen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 750 g   Mehl  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 200 g   flüssiger Honig  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  •     Optional: Kandierte Kirschen und gehackte Mandeln  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Zucker und Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Mehl, gemahlene Mandeln und Lebkuchengewürz mischen. Mehlmischung und Honig zu der Buttermasse geben und alles gut verkneten.
2.
Mit den Händen oder 2 Teelöffeln kleine Häufchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Pfefferkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 170 °C/Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Für den Zuckerguss Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und die Pfeffernüsse damit bepinseln. Auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Nach belieben mit kandierten Kirschen und gehackten Mandeln verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 119 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved