Nougat-Rosetten

Nougat-Rosetten Rezept

Zutaten

  • 20   Haselnusskerne 
  • 4 EL  Schlagsahne 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 200 schnittfeste Nuss-Nougatmasse 
  • 20 Butter 
  •     Zuckerperlen 
  •     Silberperlen 
  • 30   Pralinen-Metallmanschetten 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Haselnusskerne auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250°C/ Gas: Stufe 5) ca. 5 Minuten rösten, bis die braunen Häutchen abplatzen. Nüsse in einem Geschirrtuch reiben, bis die Häutchen entfernt sind.
2.
Dann die Nüsse halbieren. Sahne erwärmen. Kuvertüre grob zerschneiden und in der Sahne schmelzen lasen. Nougat würfeln und zuerst mit der Butter, dann mit der aufgelösten Kuvertüre verrühren. Die Schüssel mit der Nougatmasse in Eiswasser stellen und die Masse unter Rühren etwas fester werden lassen.
3.
In einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Jeweils einen kleinen Tupfen in die Manschetten spritzen. Je eine halbe Haselnuss hineinlegen und darauf einen großen Tupfen als Rosette spritzen.
4.
Mit den restlichen Haselnüssen, Zuckerperlen oder Silberperlen verzieren. Kühl aufbewahren.

Ernährungsinfo

  • 80 kcal
  • 330 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved