Nougatpudding mit Pistazien

Aus kochen & genießen 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100–125 g   Nussnougat (schnittfest)  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver Schoko  
  • 600 ml   Milch  
  • 2–3 EL   Zucker  
  • 2–3 EL   gehackte Pistazien  
  • 1   mittelgroßer Apfel  
  •     oder Birne  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Nougat in Würfel schneiden. Puddingpulver und 100 ml Milch glatt rühren. Übrige Milch erhitzen. Nougat darin unter Rühren schmelzen. Nougatmilch aufkochen. Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen.
2.
Mit Zucker abschmecken.
3.
Pudding etwas abkühlen lassen. Pistazien, bis auf einige zum Verzieren, unterheben. Nougatpudding in vier Dessertgläser verteilen und auskühlen lassen.
4.
Apfel bzw. Birne waschen, vierteln und das Kern­ge­häuse entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
5.
Nougatpudding mit den Apfelwürfeln und übrigen Pistazien bestreuen. Mit Minzeblättchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved