Nougatstangen mit Haselnüssen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 125 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   schnittfeste Nuss-Nougat  
  •     masse  
  • 200 g   ganze Haselnusskerne  
  • 400 g   dunkle Kuvertüre  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Eigelb in eine Rührschüssel geben. Fett in kleinen Stücken darauf verteilen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. In ca. 40 Streifen schneiden (1,5 cm breit und 4 cm lang). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Streifen darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Nougatmasse im heißen Wasserbad geschmeidig rühren. In einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und auf die Mürbeteigstreifen spritzen. Je 3 Nüsse auf die Streifen legen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Kekse mit der Schokolade überziehen und fest werden lassen. Ergibt ca. 60 Stück
2.
Geschirr: Schumann
3.
Deko-Kugeln: Krömer Zolnir
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved