Nudel-Curry-Salat mit Mini-Hackbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudel-Curry-Salat mit Mini-Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 300 Nudeln (z. B. Penne Rigate) 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 gemischtes Hackfleisch 
  • 9 EL  Milch 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 1 TL  Senf 
  • 1   Ei (Größe S) 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1   Mini-Römersalat 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 100 Salatcreme (36 % Fett) 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 4 EL  Weinessig 
  •     Zucker 
  •     Currypulver 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Hackbällchen Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Hack, Zwiebel, 3 Esslöffel Milch, Paniermehl, Senf und Ei verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Zu 16 Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen rundherum ca. 5 Minuten braten. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Blätter, in Streifen schneiden. Nudeln abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
3.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salatcreme, Joghurt, 6 Esslöffel Milch und Essig glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1 Esslöffel Curry abschmecken.
4.
Alle Salatzutaten mischen, in Schalen anrichten und nach Geschmack mit Curry bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved