close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Nudel-Forellen-Salat

Aus LECKER 21/2009
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   gewellte Bandnudeln (z.B. Mafaldine)  
  •     Salz  
  • 2   Eier  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Crème fraîche  
  • 250 ml   Milch  
  • 2-3 EL   Meerrettich (Glas) 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Bund   Rauke  
  • 200 g   geräucherte Forellenfilets  
  •     grober bunter Pfeffer  
  •     Kapernäpfel und Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung (ca. 9 Minuten) garen. Abgießen, abtropfen lassen und abkühlen lassen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken, Schale abziehen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in Ringe schneiden. 1 Esslöffel beiseite stellen. Crème fraîche, Milch, Meerrettich, Schnittlauch, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rauke putzen, waschen und trocken tupfen. Forellenfilets in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Eier klein würfeln. Nudeln mit der Soße mischen, restliche Zutaten vorsichtig unterziehen, nochmals abschmecken. Mit Kapernäpfel und Zitronenscheiben garnieren. Mit restlichem Schnittlauch und buntem Pfeffer bestreuen
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved