Nudel-Omelette

Nudel-Omelette Rezept

Zutaten

Für Person
  • 45 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 50 Möhre 
  • 75 Zucchini 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 EL (10 g)  Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben und in ca. 9 Minuten al dente kochen. Inzwischen Möhre und Zucchini putzen und waschen. Gemüse in feine Stifte schneiden oder hobeln. Zwiebel und Knoblauch schälen.
2.
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Spaghetti auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. 5 g Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Zucchini darin 2-3 Minuten dünsten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und das restliche Fett darin schmelzen. Ei, Milch und die Hälfte der Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spaghetti und Gemüse in die Pfanne geben und mit Eiermilch übergießen.
4.
Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze stocken lassen. Mit restlicher Petersilie bestreut servieren.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Im Frühling
Im Sommer
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved