Nudelauflauf mit Thunfisch

Aus kochen & genießen 1/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   feine Bandnudeln  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 150–200 g   TK-Erbsen  
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch (im eigenen Saft) 
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 6   Eier  
  • 3/8 l   Milch  
  • 100 g   Emmentaler Käse (Stück) 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochen-dem Salzwasser 8–10 Minuten bissfest garen. Erbsen die letzten 3–5 Minuten mitgaren. Alles abgießen und gut abtropfen lassen.
2.
Thunfisch abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
3.
Käse grob reiben. Thunfisch mit 2 Gabeln in Stücke zupfen. Nudeln und Erbsen in eine große gefettete Auflaufform verteilen. Tomaten und Thunfisch darunterheben. Eiermilch darübergießen und mit Käse bestreuen.
4.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 40–45 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt Tomatensoße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved