Nudelauflauf mit Tomaten-Möhren-Soße

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren (ca. 300 g)  
  • 1 (75 g)  mittelgroße Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL (10 g)  Olivenöl  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 1 TL   getr. Oregano  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Tortiglioni) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   leichter Schafskäse (30 % in Tr.) 
  • 2 EL (50 g)  Crème légère  
  •     Oregano zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Möhren zugeben und kurz mitdünsten.
2.
Mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe und Oregano einrühren. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Tomaten samt Saft zu den Möhren geben. Tomaten grob zerkleinern und offen weitere ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Schafskäse grob raspeln und Hälfte unter die Nudeln mischen. Nudeln in einer leicht gefetteten Auflaufform verteilen.
4.
Tomaten-Möhrensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Nudeln gießen. Crème légère als Kleckse darauf verteilen. Rest Schafskäse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
5.
Evtl. mit Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved