Nudelgratin mit Rahmpilzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 10 g   getr. Steinpilze  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 500 g)  Romanesco  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 250 g   Champignons  
  • 1-2 EL   Butterschmalz  
  • 150-200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 Stiel(e)   Thymian  
  •     Fett für die Form 
  • 50-75 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 1/4 l warmem Wasser einweichen. Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen. Romanesco putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten dünsten. Nudeln und Romanesco abtropfen lassen
2.
Zwiebel schälen, würfeln. Champignons putzen, waschen und halbieren. Butterschmalz erhitzen. Zwiebel und Champignons darin anbraten. Steinpilze samt Wasser und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Thymian waschen, Blättchen abzupfen und in die Pilzsahne rühren. Nudeln und Romanesco in einer großen gefetteten Auflaufform verteilen. Pilzsahne darübergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved