Nudeln Fuitti di Mare

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln Fuitti di Mare Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 weiße Champignons 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 2 (à 350 g Einwaage/ 200 g Abtrg.)  Becher Meeresfrüchte in Lake, servierfertig 
  • 200 ml  Klare Brühe (Instant) 
  • 1 Packung (500 g)  Tomatenfruchtfleisch in Stücken 
  • 350 schmale Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Dill 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Champignons putzen und halbieren. Fett in einem Topf erhitzen und die Champignons darin kräftig anschmoren. Zwiebeln und Knoblauch zufügen, kurz andünsten und die abgetropften Meeresfrüchte unterheben. Brühe und Tomatenfruchtfleisch zufügen, aufkochen und 5-10 Minuten einkochen lassen. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten sprudelnd kochen. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Nudeln auf Tellern anrichten und mit Dill bestreuen. Mit Dillfähnchen und Zitrone garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved