Nudeln in Gorgonzola-Spargel-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   grüner Spargel  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 100-125 g   Gorgonzola-Käse  
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine  
  • 2 (30 g)  leicht geh. EL Mehl  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     weißer Pfeffer  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden oder das untere Drittel schälen. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in knapp 1/2 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1/2 TL Zucker ca. 5 Minuten garen
2.
Zwiebel schälen und fein hacken. Gorgonzola würfeln. Spargel abtropfen lassen, Fond dabei auffangen
3.
Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Spargelfond und Sahne ablöschen. Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen
4.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen. Käse in die Soße geben und unter Rühren darin schmelzen lassen
5.
Soße abschmecken und den Spargel darin erhitzen. Nudeln abtropfen lassen und mit Soße und Kerbel anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved