Nudeln mit Bolognese-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Möhren  
  • 2   Stangen  
  •     Staudensellerie  
  • 1 EL   Butter  
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten  
  • 250 ml   Rotwein  
  • 1 Prise   Zucker  
  • je 2 Stiel(e)   Petersilie, Thymian und Basilikum  
  • 400 g   Nudeln  
  • 80 g   geriebener Parmesan-Käse  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Möhren schälen. Sellerie putzen, waschen. Beides würfeln.
2.
Butter erhitzen. Hack darin krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch und vorbereitetes Gemüse zugeben, andünsten. Mit Dosentomaten und Wein ablöschen, aufkochen und ca. 40 Minuten köcheln.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
4.
Kräuterblätter abzupfen und, bis auf etwas Basilikum, hacken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Kräuter in die Soße rühren. Nudeln abgießen. Mit Soße anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit restlichem Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved