Nudeln mit Erbsen-Basilikum-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Champignons  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 1   gehäufter TL Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 50 g   Parmesan  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden
2.
Bandnudeln in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten bissfest garen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel darin anbraten. Champignons und Zwiebelwürfel zufügen und 3-5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Sahne, 3/8 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Gefrorene Erbsen zugeben und 2 Minuten weiterköcheln
4.
Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. 3/4 der Blättchen in Streifen schneiden und in die Soße rühren. Nudeln abtropfen lassen, mit der Soße mischen und anrichten. Parmesan mit einem Sparschäler in dünnen Spänen darüberhobeln. Mit Basilikumblättchen bestreuen
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved