Nudeln mit Hackklößchen-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Shipli) 
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pizzasauce mit Oregano  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen und Möhren  
  • 125 g   Mozzarellakäse  
  •     Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Zwiebelwürfel, Paniermehl und Tomatenmark verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kleine Hackbällchen formen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum anbraten. Pizzasauce, 1/8 Liter Wasser, Erbsen und Möhren zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mozzarella abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Auf der Soße verteilen. Nudeln mit Hackbällchen-Ragout auf Tellern anrichten. Mit Oregano garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved