Nudeln mit Hacksoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Hacksoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel (ca. 80 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote (à ca. 250 g) 
  • 1   große Zucchini ca. 300 g) 
  • 200 Nudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  • 200 Rinderhackfleisch 
  •     Pfeffer 
  •     Curry 
  •     Majoran 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Cremefine zum Kochen 
  •     Majoran 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin ca. 4 Minuten anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Zucchini zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Majoran würzen. Tomaten und Brühe zugeben, aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen.
3.
Cremefine unter die Soße rühren. Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Nudeln mit der Hacksoße auf Tellern anrichten. Mit Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved