Nudeln mit Hähnchen-Bolognese

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Staudensellerie  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 2 (ca. 200 g)  Möhren  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 TL   getrockneter Thymian  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 250-300 g   Bandnudeln  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2 EL   geriebener Parmesan  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Filets waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und sehr fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken
2.
Öl erhitzen. Fleisch darin unter Wenden goldbraun anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse zufügen und mit andünsten. Tomatenmark einrühren. Mit Thymian, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomaten mit Saft zufügen, etwas zerkleinern. Aufkochen und alles ca. 12 Minuten köcheln lassen
3.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen
4.
Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen und mit der Hähnchen-Bolognese anrichten. Mit Parmesan bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved