Nudeln mit Minzpesto und Garnelen

Nudeln mit Minzpesto und Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 tiefgefrorene rohe Garnelen (à ca. 10 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 7 EL  Sonnenblumenöl 
  • 60 Pistazienkerne 
  • 10 Stiel(e)  Minze (z. B. Limonenminze) 
  • 50 Pecorino-Käse 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 1   Chilischote 
  •     Salz 
  • 400 Spaghetti 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Garnelen bei Zimmertemperatur auftauen. 1 EL Öl erhitzen und Pistazien darin unter Wenden ca. 4 Minuten rösten. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Käse fein reiben.
2.
Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünne abraspeln. Frucht halbieren und Saft auspressen. Chili waschen, putzen, halbieren, Kerne entfernen. Minze, Pistazien, Chili, Orangenschale, 4 EL Orangensaft und 5 EL Öl im Universalzerkleinerer fein pürieren.
3.
Käse unterrühren und mit Salz abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten, nach 2 Minuten Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Nudelwasser abnehmen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.
5.
Nudelwasser und 5 EL Pesto verrühren. Angerührtes Pesto und Garnelen zu den Nudeln geben und unterheben. Nudeln anrichten und übriges Pesto dazureichen. Sollte Pesto übrig bleiben, ist es im Kühlschrank 1–2 Wochen haltbar.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved