Nudeln mit Pilzsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Pilzsoße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Champignons  
  • 250 g   Pfifferlinge  
  • 250 g   Austernpilze  
  • 1 (80 g)  Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  
  • 4 Scheiben (60 g)  Lachsschinken  
  • 1 EL (10 g)  Öl  
  • 350 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Crème légère  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Thymianblättchen zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilien- und Thymianblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Lachsschinken in Streifen schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Pilze zugeben und braten, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Pilze mit Brühe ablöschen und aufkochen. Creme légère einrühren und ca. 8 Minuten einkochen lassen.
3.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Kräuter und Lachsschinken zur Soße geben und kurz mit erhitzen. Mit Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Nudeln und Pilzsoße auf Tellern anrichten und mit Thymianblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved