Nudeln mit Puten-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 375 g   Putenbrust  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 125 g   Möhren  
  • 400 g   Rigatoni (kurze Röhrennudeln) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten  
  • 1 TL   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 Glas (45 g; Abtr.gew. 25 g)  Kapern  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Öl erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Möhren zufügen und kurz andünsten. Mit 200 ml Wasser und Tomaten ablöschen. Hühnersuppe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kapern abtropfen lassen. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Beides unter das Ragout rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und mit dem Ragout auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved