Nudeln mit Senfsoße

Aus kochen & genießen 8/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 75 g   Nudeln (z. B. Penne)  
  •     Salz  
  • 200 g   Champignons  
  • 125 g   Porree (Lauch) 
  • 100 g   Schweineschnitzel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   körniger Senf  
  • 1 TL   heller Soßenbinder  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. In der Zwischenzeit für die Soße Champignons putzen, waschen und halbieren. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Schnitzel waschen, trocken tupfen, würfeln.
2.
Öl erhitzen. Schnitzel darin unter Wenden goldbraun anbraten, herausnehmen. Fett in der Pfanne schmelzen. Champignons kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Porree zufügen. Mit 200 ml Wasser und Sahne ablöschen, Fleischwürfel wieder zufügen und kurz aufkochen lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Soßenbinder einstreuen, kurz aufkochen und mit den Nudeln anrichten. Nach Belieben mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved