Nudeln mit Sommer-Pesto und Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Hähnchenfilets  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 2-3 Stiel(e)   Majoran  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  
  • 45 g   Sonnenblumenkerne  
  • 75 ml   Olivenöl  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen.
2.
Knoblauch schälen. Kräuter waschen. Kräuter (bis auf etwas zum Garnieren), Parmesan, 30 g Sonnenblumenkerne, Knoblauch und Olivenöl in einem Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden.
3.
Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben. Pesto zufügen und die Nudeln darin schwenken. Nudeln mit den Hähnchenfiletscheiben auf Tellern anrichten. Mit restlichen Kräutern und Sonnenblumenkernen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved