Nudeln mit Steinpilz-Champignon-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Steinpilz-Champignon-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20 getrocknete Steinpilze 
  • 3-4 Stiel(e)  Thymian 
  • 300 Champignons 
  • 500 Nudeln (z. B. Pappardelle) 
  •     Salz 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 50 ml  Weißwein 
  • 200 Schlagsahne 
  • 30 Pinienkerne 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Pfeffer 
  • 50 Parmesankäse am Stück 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen und abzupfen. Champignons putzen, eventuell waschen und in dicke Scheiben schneiden. Steinpilze abtropfen lassen und das Einweichwasser auffangen.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Champignons darin anbraten. Thymian zufügen und kurz mitbraten.
3.
Champignons herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebel in dem Bratfett anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Mit dem Einweichwasser auffüllen. Aufkochen lassen und die Sahne zufügen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
4.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Steinpilze und Champignons zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen und mit der Steinpilz-Champignonsoße vermischen und auf einer Platte anrichten.
5.
Parmesan darüberhobeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved