Nudeln mit Tomatensoße und Hackbällchen

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 300   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 TL   Senf  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 2 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 500 g   passierte Tomaten  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Hack, Senf, Hälfte Zwiebelwürfel, Paniermehl und Milch verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu Hackbällchen formen. 1 EL Öl erhitzen und Hackbällchen unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
2.
1 EL Öl erhitzen, übrige Zwiebelwürfel glasig andünsten. Tomaten unter Rühren dazugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
In ein Sieb gießen. Nudeln zurück in den Topf geben. Tomatensoße und Hackbällchen dazugeben und unterheben. Auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved