Nudeln mit Tomatensoße und Salsicce-Wurst

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Tomatensoße und Salsicce-Wurst Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1-2   Auberginen (ca. 350 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 reife Flaschentomaten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Salsicce-Würste (italienische Schweinebratwürste; à 125 g) 
  • 4-5   kleine Salbeiblätter 
  • 1-2 EL  Mehl 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 400 Penne (z. B. Tortiglioni) 
  • 1 Messerspitze  getrocknete zerstoßene Chilischoten 
  •     Essig 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Auberginen putzen, waschen und der Länge nach halbieren. Auberginen in halbe Scheiben schneiden und salzen. Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
Wurst in Scheiben schneiden. Salbei waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Auberginen trocken tupfen und in Mehl wenden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wurst darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
3.
Herausnehmen. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Auberginen im heißen Wurstfett unter Wenden goldbraun braten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Tomaten, Wurst, Chili und Salbei zugeben. Alles aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Tomatensoße mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit der Tomatensoße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved