Nudeln mit Zitronen-Tomaten-Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Zitronen-Tomaten-Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 2   Zwiebeln 
  • 7   Knoblauchzehen 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 400 Spaghetti-Nudeln 
  • 25 Butter 
  • 20 Mehl 
  • 400 ml  Hühnerbrühe 
  • 100 Schlagsahne 
  • 6 Stiel(e)  Basilikum 
  • 25 frisch geriebener Parmesankäse 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Zitrone gründlich waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben.
2.
Zitrone halbieren und Saft auspressen.
3.
Zitronensaft, -schale, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, Zucker und Kräuter verrühren. 2 EL Öl untermengen. Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, Marinade zufügen, Beutel verschließen.
4.
Fleisch mit Marinade gut durchkneten, kalt stellen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, 3 Zehen beiseitelegen. Restlichen Knoblauch fein hacken. Tomaten waschen und gut abtropfen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten darin unter Wenden kurz anbraten.
6.
Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, dabei restliche Knoblauchzehen mit in das Kochwasser geben.
7.
1 EL Öl und Butter in das Tomaten-Bratfett geben, erhitzen. Zwiebeln und gehackten Knoblauch zufügen und darin unter Wenden bei schwacher bis mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, unter Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen.
8.
Aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch mit Marinade zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige Blättchen, fein hacken.
10.
Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abschrecken, gut abtropfen lassen. Nudeln, Tomaten und Fleisch unter die Soße mengen. Kurz erhitzen. In einer Schüssel anrichten, mit Basilikum und Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved