Nudeln in Pfifferlingsrahm

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln in Pfifferlingsrahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Pfifferlinge 
  • 3   Schalotten 
  • 50 Bauernschinken 
  • 400 Bandnudeln 
  •     (z. B. Mafaldine) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 (10 g)  gestr. EL Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3–4 Stiel(e)  Basilikum (z. B. rotes) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pfifferlinge putzen und mit einem Pinsel oder Küchenpapier Erde bzw. Sand entfernen. Evtl. Erde durch kurzes Waschen entfernen. Pilze je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Schalotten schälen und würfeln.
2.
Schinken in Stücke schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig braten. Herausnehmen. Pfifferlinge und Schalotten im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Pilze mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit 1⁄4 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
5.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Schinken unter die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, mit der Soße mischen. Mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved