Nudeln in Salbei-Nuss-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 400 ml   Milch  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 400 g   kurze, dicke Röhrennudeln  
  •     Salz  
  • 3 EL   Öl  
  • 200 g   Champignons  
  • 1 Töpfchen   Salbei oder 1 TL getrockneter Salbei  
  • 2 EL   Haselnussblättchen  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brot würfeln und in der Milch einweichen. Knoblauch schälen, fein hacken und zufügen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Salbei waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Öl erhitzen und Pilze darin anbraten. Mit Pfeffer würzen. Sahne, Salbei und Nüsse zufügen. Toast mit der Milch in die Soße geben.
3.
Einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln unterheben und mit Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved