Nudeln in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   schön reife Tomaten  
  • 500 g   Nudeln (z.B. Bandnudel oder Bavette) 
  •     Salz  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     gemahlener Chili aus der Mühle (1-2 Umdrehungen) 
  • 50 g   Butter  
  • ca. 100 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, Haut abziehen. Tomaten vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Tomatenviertel in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikum waschen, Blätter abzupfen. Tomaten, Knoblauch, Basilikum und 4 Esslöffel Olivenöl mischen.
3.
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili würzen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Nudeln darin schwenken und die Tomatenmischung unterheben. Nochmals abschmecken und portionsweise anrichten. Mit 2 Esslöffel Olivenöl beträufeln.
4.
Parmesan darüberreiben und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved