Nudeln in Tomatensoße mit Hähnchennuggets

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 4 EL   Schlagsahne  
  •     einige Basilikumblättchen  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Für die Soße Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
2.
Zwischendurch die Tomaten stückig zerkleinern.
3.
Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Filet wa­schen, trocken tupfen und grob würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin unter Wenden 6–8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Sahne in die Tomatensoße einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Mit der Tomatensoße und Hähnchennuggets mischen. Mit Basilikum anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved